top

Soja - der Eiweiß Spender

Dieser Artikel wurde verfasst von Angelika Schmid

Die Sojabohne ist eines der klassischen Haupt Nahrungsmittel der Asiaten. Die Menschen in den Ländern Asiens kannten früher auch keine Milchprodukte, ja manche vertragen sie bis heute nicht. Auch hierzulande kommen Sojaprodukte immer mehr in Mode. Vor allem Vegetarier schätzen diese Eiweiß-Quelle sehr. Dies ist nicht verwunderlich, denn Soja liefert Eiweiß und ist zudem auch cholesterinfrei. Von der Sojabohne bis hin zur Sojasoße liefert Soja Mineralstoffe Vitamine und Ballaststoffe. Sojaprodukte sind ein kraftvolles Multitalent für Ihr Wohlbefinden.

Was kann das Soja leisten für Ihre Gesundheit?

Es liefert erstklassiges Eiweiß, das wertvoll ist für den Aufbau und die Regeneration der Zellen. Die enthaltenen Mineralstoffe und Vitamine füllen die Energiereserven unseres Körpers immer wieder auf. Der außerordentlich hohe Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren schützt die Blutgefäße, und das Herz. Die Verdauung wird angeregt durch die reichlich vorhandenen Ballaststoffe.

Dies alles belegt: Soja im Speiseplan ist gut für die Gesundheit!

Doch Vorsicht bitte: Einige wenige Menschen sind allergisch gegen Sojaprodukte. Allergiker sollten deshalb mit ihrem Arzt über den Verzehr von Soja sprechen.

Welche Sojaprodukte sind auf dem Markt?

Soja­bohnen

Werden gekocht verzehrt, in Eintopfgerichten, Vollkorn-Bratlingen, Salaten oder als Gemüse. Sie zerfallen nicht und haben einen Nussähnlichen Geschmack.

Soja in verschiedenen Drinks

Vegetarier und bei Milchzucker Unverträglichkeit sind Sojadrinks ein guter Milchersatz. Es gibt sie in ganz verschiedenen Geschmacks­richtungen

Tofu

Der Soja Quark ist zwar gut verdaulich, schmeckt aber eigentlich nach gar nichts. Er sollte am Besten roh gegessen werden. Ich verwende ihn im Salat, gut gewürzten Suppen oder verstecke den Eiweißlieferanten in Aufläufen. Als Fleischersatz oder in Würstchenform mögen wir ihn nicht , denn er ist sehr neutral im Geschmack und deshalb muss ich immer etwas gut Gewürztes dazu haben.

Sojasoße

Aus deutschen Küchen nicht mehr wegzudenken ist das bekannteste Soja-Würzmittel die Sojasoße. Diesen Klassiker muss ich Ihnen wohl nicht erklären. Ich benutze Sojasoße für verschiedene Dips, in Suppen oder beim Kochen von asiatischen Gerichten.


Das könnte Sie auch interessieren:

Leichte Rezeptideen für jede Mahlzeit
Aus diesen Gründen misslingt eine Diät häufig
Gesundheitlichen Folgen eines zu hohen Cholesterinspiegels
Schlank mit Brottrunk?
Was sind Antikörper - Immunglobuline?

Gesunde Ernährung und Naturkosmetik:

Ernährungsumstellung - Die richtige und vor allem gesunde Umstellung
Ernährungsplan - Erstellen Sie einen Ernährungsplan. Aber richtig!
Ernährungsberatung - Tipps und Infos rund um die richtige Wahl der Ernährungsberatung
Naturkosmetik - Naturkosmetik selbermachen, Inhaltstoffe und vieles mehr ...
Naturkosmetik selbermachen - Tipps & Tricks zum Naturkosmetik selbermachen
Aloe Vera Rezepte - Rezepte mit Aloe Vera zum selbermachen


Mein Königsweg (E-Book + Hörbuch)

Mein Königsweg (E-Book + Hörbuch) »

Mein Königsweg ist eigentlich kein Abnehmen in dem Sinne, sondern die Anleitung sein Gewicht ein Leben lang zu halten. Als Kind dicker Eltern habe ich mich ein Leben lang mit dem Thema Gewicht und meinen geerbten Anlagen herumgeschlagen. Die wichtige Erfahrung in diesem Zusammenhang... Mehr »

BMI berechnen kostenlos - Das BMI-Tool

bottom