top

Gesunde Ernährung

Dies ist die Lebensmittelpalette (gibt es auch als Lebensmittelpyramide),  die zu einer gesunden, ausgewogenen Ernährung gehört. Viele Speisen dieser Lebensmittelauswahl sollten sich in Ihrem Ernährungsplan finden. Sie sehen schon an den Anteilen ganz einfach, Wie hoch der prozentuelle Anteil oder Mengenanteil sein müsste im Idealfall. Wenn Sie dieser Aufteilung ein bisschen folgen können, ist das schon die halbe Miete. Wir sprachen ja schon davon, wie wichtig die gesunde Ernährung ist – doch wie wichtig es auch für Sie ist, die Speisen zu suchen, die Sie auch gerne essen. Mein Königsweg ist ja darauf ausgelegt, die gesunder Ernährung zu verinnerlichen und nie wieder zu alten Gewohnheiten zurückzukehren.

In Deutschland haben ca. 60 % aller Männer und 50 % der Frauen Übergewicht. Meist hapert es an der Bewegung und auch an falschen Essgewohnheiten und zu viel Fast Food. Daraus resultiert: Der Körper hat im Knochenapparat (Arthrose -Operationen resultieren zu einem Großteil vom Übergewicht) Beschwerden. Auch weitere Krankheiten wie Herz-Kreislauf- oder Stoffwechselstörungen sind auf dem Vormarsch. Es ist so einfach, sich gesund und abwechslungsreich zu ernähren. Wenn man die für sich richtigen Speisen aussucht, kann es auch richtig lecker schmecken. Die Ernährungswissenschaftler propagieren alle paar Jahre einen neuen Trend. Mal soll man 3 Mahlzeiten, mal 5 Mahlzeiten pro Tag essen, doch jeder sollte für sich herausfinden, was sinnvoll ist. Es kommt ja auch ganz auf Ihren eigenen Lebensrhythmus an, ob und wann Sie essen. Richtig ist auf jeden Fall, das der Stoffwechsel und die Verdauung ständig beschäftigt sind, wenn man immer und zu jeder Zeit den Appetithappen reinschiebt. Dass das auf Dauer nicht gut gehen kann, das leuchtet jedem vernünftig denkenden Menschen ein. Gesunde Ernähung hat eben auch mit Disziplin und Köpfchen zu tun.

Lesen Sie unbedingt auch die Tipps zum Abnehmen und meine Gesundheitsseite mit den aufgelisteten besonders reichhaltigen Lebensmitteln der gesunden Ernährung.

Vor allem beim Abnehmen, sollte man auf eine gesunde Ernährung achten. Falls Sie noch nicht auf eine gesunde Ernährung achten oder Übergewicht haben, dann wäre es gut, an eine Ernährungsumstellung zu denken.

Ernährungsumstellung werden Sie denken, das ist leichter gesagt als getan. Doch so schwierig ist das gar nicht. Wenn man sich einmal mit der ganzen Palette unserer Nahrung auseinandersetzt, wird jeder für sich darin sehr viele Lieblingsspeisen finden. Wenn man für sich die Bereiche Obst, Salate und Gemüse in den Mittelpunkt des Interesses stellt, hat man schon einen Großteil der „wertvollen“ Lebensmittel sortiert. Das schnelle Fertigessen zwischendurch bleibt bei der gesunden Ernährung eher die Ausnahme als die Regel. Wer für sich frisches Obst, Salat und Gemüse erst einmal entdeckt hat, wird sicherlich zum Fan.

Gesunde Ernährung beginnt vor allem im Kopf. Wenn wir uns mental auf das Abnehmen und unsere Speisen konzentrieren und das Ziel auch ernsthaft erreichen wollen, dann schaffen wir das auch. Also setzen Sie sich ein konkretes Ziel. Die Konzentration auf das Wesentliche unterscheidet nämlich Gewinner von den Verlierern. Halten Sie sich ein Ziel-Bild vor Ihrem inneren Auge (z. B. die Kleidergröße, die Sie möchten oder eine zu enge Hose). Nehmen Sie sich auch nicht mehr vor als Ihr „Wohlfühlgewicht“. Mit gesunder Ernährung und einem persönlichen Ernährungsplan schaffen Sie es sich in Ihrer Haut wohl zu fühlen.

Erstellen Sie sich Ihren persönlichen Ernährungsplan!

Und zwar unter Einbeziehung der gesunden Ernährung! Ihr Körper wird es Ihnen ganz sicher  danken. Der Name gesunde Ernährung sagt schon selbst, dass sie unserer Gesundheit gut tut. Es lohnt sich also nicht nur für die Figur auf eine gesunde Ernährung umzustellen!

Falls dies Ihnen schwer fallen sollte, gehen Sie doch  mal zu einer Ernährungsberatung, um einen persönlichen Diätplan zu erstellen.Wenn man gesund leben möchte, ist die gesunde Ernährung unerlässlich. Täglich 1,5 - 2 l. trinken, gut sind ungezuckerte Getränke. Trinken ist wichtig für die Fettverbrennung, Verdauung (Darmgesundheit) und den Stoffwechsel.

 

Check Liste

  • Süßes und Fett in Maßen.
  • Fett macht fett!
  • Zucker liefert zwar Energie aber auch Übergewicht.

Achten Sie bei der gesunden Ernährung auf Eiweiß, Kohlenhydrate, Fett und Vitamine und Mineralstoffe.

Tipps zum Abnehmen

  • regelmäßiges Fitness-Training!
  • Alle 1 - 2 Wochen Kohlsuppe kochen.

Auch Hippokrates empfahl Vollkornbrot, dies enthält viele Ballaststoffe und das ist gut für die Verdauung. Ballaststoffe sind in allen Vollkornprodukten, Obst, Gemüse, Haferflocken Nüssen und Hülsenfrüchten. Sie quellen im Darm und helfen daher mit bei der Verdauung, dies beschleunigt das Abnehmen.

Abnehmen-Gesundheit.de

Mein Königsweg (E-Book + Hörbuch)

Mein Königsweg (E-Book + Hörbuch) »

Mein Königsweg ist eigentlich kein Abnehmen in dem Sinne, sondern die Anleitung sein Gewicht ein Leben lang zu halten. Als Kind dicker Eltern habe ich mich ein Leben lang mit dem Thema Gewicht und meinen geerbten Anlagen herumgeschlagen. Die wichtige Erfahrung in diesem Zusammenhang... Mehr »

BMI berechnen kostenlos - Das BMI-Tool

bottom