top

Die erfolgreichsten Diäten zum Abnehmen

Dieser Artikel wurde verfasst von Angelika Schmid
Die-erfolgreichsten-Diaeten-zum-Abnehmen.jpeg

Sollen überflüssige Pfunde möglichst rasch und zuverlässig purzeln, möchte man natürlich mit der erfolgreichsten Diät arbeiten. Beim Lesen verschiedener Zeitschriften oder Online-Magazine stellt sich aber schnell heraus, dass es die erfolgreichste Diät nicht gibt, da jeder Mensch anders ist und das auch bei der Ernährung eine große Rolle spielt. Trotzdem gibt es ein paar Diätmethoden, die bereits vielen Menschen bei der Gewichtsreduzierung geholfen haben. Darunter finden sich Ernährungsmethoden, die langfristig angelegt sind und kurze Diäten, die ein paar Pfunde schnell schmelzen lassen. Eine alte Diätform ist die FDH-Diät, bei der man nur mehr die Hälfte der vorherigen Lebensmittelmenge zu sich nimmt. Natürlich kann eine Halbierung der Kalorien dafür sorgen, dass der Körper seine Fettreserven abbaut, doch gute Diäten lassen sich auch gut langfristig durchhalten und der Teller füllt sich nur zu schnell wieder, wenn der Magen knurrt. Hier drei sehr erfolgreiche Diäten, die unterschiedliche Ansätze verfolgen:

Kontrolliertes Abnehmen mit Gruppenzwang

Wer nicht still und leise für sich abnimmt, sondern in einer Gruppe, kann sich eventuell besser durchsetzen, wenn die Schokolade in der Schublade nach Aufmerksamkeit ruft. Dieses Prinzip einer bekannten Institution gehört zu den erfolgreichsten Diätformen. Die Mitglieder erhalten bei wöchentlichen Treffen Tipps zur gesunden Ernährung und außerdem stellt sich jeder Teilnehmer auf die Waage, was den Erfolgsdruck und damit die Motivation erhöht. Das Zusammenspiel von Ernährungsberatung und Gruppenzwang hilft vor allem ehrgeizigen Menschen, die einen kleinen Schub zusätzlicher Motivation zu schätzen wissen. Gegenseitiger Zuspruch hilft auch Phasen zu überstehen, in denen die Waage stur bleibt.

Die Diät der Energiedichte

Die Tafel heiß geliebte Schokolade hat wesentlich mehr Kalorien als 100 Gramm Obst. Gleichzeitig hat der Apfel aber auch mehr Volumen und genau auf diesem Prinzip beruht diese Diätform. Hier werden keine Verbote, sondern eher Gebote aufgestellt und die Diät verlangt, dass möglichst viel gegessen wird. Viel Obst, viel Gemüse und auch Suppen dürfen hier konsumiert werden, denn darin ist jede Menge Wasser enthalten. Ein Erwachsener kann so die Kalorienzufuhr auf etwa 1200 pro Tag einschränken, ohne ständig Hunger haben zu müssen.

Die „Steinzeit-Diät“

Die Steinzeitmenschen ernährten sich vorwiegend von Obst und Gemüse. Diese Kost steht auch für gesunde Diäten und das Abnehmen wird damit leichter. Drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst am Tag sowie eiweißreiche Lebensmittel wie Fisch, Milchprodukte und Fleisch komplettieren den Speiseplan dieser Diät, der zusätzlich Bewegung verlangt. Hungern ist hier nicht notwendig und auch der gefürchtete Jojo-Effekt muss hier nicht eintreten, wenn man diese Ernährungsform unserer Vorfahren langfristig übernimmt.


Das könnte Sie auch interessieren:

Leichte Rezeptideen für jede Mahlzeit
Aus diesen Gründen misslingt eine Diät häufig
Gesundheitlichen Folgen eines zu hohen Cholesterinspiegels
Schlank mit Brottrunk?
Was sind Antikörper - Immunglobuline?

Gesunde Ernährung und Naturkosmetik:

Ernährungsumstellung - Die richtige und vor allem gesunde Umstellung
Ernährungsplan - Erstellen Sie einen Ernährungsplan. Aber richtig!
Ernährungsberatung - Tipps und Infos rund um die richtige Wahl der Ernährungsberatung
Naturkosmetik - Naturkosmetik selbermachen, Inhaltstoffe und vieles mehr ...
Naturkosmetik selbermachen - Tipps & Tricks zum Naturkosmetik selbermachen
Aloe Vera Rezepte - Rezepte mit Aloe Vera zum selbermachen


Mein Königsweg (E-Book + Hörbuch)

Mein Königsweg (E-Book + Hörbuch) »

Mein Königsweg ist eigentlich kein Abnehmen in dem Sinne, sondern die Anleitung sein Gewicht ein Leben lang zu halten. Als Kind dicker Eltern habe ich mich ein Leben lang mit dem Thema Gewicht und meinen geerbten Anlagen herumgeschlagen. Die wichtige Erfahrung in diesem Zusammenhang... Mehr »

BMI berechnen kostenlos - Das BMI-Tool

bottom