top

Den Körper gründlich entschlacken und Heilfasten

Dieser Artikel wurde verfasst von Angelika Schmid
Den-Koerper-gruendlich-entschlacken-und-Heilfasten.jpg

Heilfasten ist die perfekte Möglichkeit den Körper von Schadstoffen und Giften zu befreien. Alkohol, Nikotin, Salze und Zucker werden ausgespült und der Körper kann seine Abwehrkräfte mobilisieren. Im stressigen Alltag ist er vielen Angriffen und schädlichen Substanzen ausgeliefert die sich im Körper festsetzen können und das macht auf Dauer müde und schlapp. Beim Heilfasten wird das Immunsystem gestärkt und der Körper befreit sich von allen schädlichen Stoffen. Umweltgifte, Zigarettenrauch und fette Nahrung wirken sich auf den menschlichen Körper negativ aus und mit einer gezielten Fastenkur werden die Giftstoffe über Haare, Schleimhäute und Haut ausgeschieden. Der Körper wird entschlackt und kann sich von den Giften wieder befreien.

Entschlackung pur – das Heilfasten

Beim Heilfasten wird die Darmfunktion neu reguliert und der Körper nutzt eingelagerte Energie, da ihm keine Nahrung zugeführt wird. Kohlenhydratreserven und körpereigene Fettdepots werden genutzt und das Immunsystem erhält neuen Schwung. Eine gründliche Entschlackung empfinden die meisten Menschen als unheimlich wohltuend, allerdings sollte sie gut geplant werden. Heilfasten Tipps liefern wertvollen Informationen zum richtigen Heilfasten und natürlich kann auch der Arzt wertvolle Hilfestellung leisten. Er sollte, zumindest wenn man sich nicht ganz sicher ist gesund zu sein, unbedingt vor einer Heilfastenkur aufgesucht werden, denn eine gründliche Untersuchung ist wichtig.

Wer sollte vorsichtig sein beim Heilfasten?

Schwangere oder körperlich angeschlagene Menschen dürfen nicht heilfasten und auch kurz nach Operationen oder Knochenbrüchen sollte man mit der Entschlackung des Körpers noch warten. Zusätzliche und umfassende Informationen über das Heilfasten findet man auch online. Heilfasten auf heilfastengesundheit.de bietet neben Anleitungen auch viele wertvolle Tipps und Hilfen, denn wenn der Körper keine Nahrung mehr erhält, hat das natürlich auch Auswirkungen auf die Psyche. Fastenkrisen und Fastenflauten und der richtige Umgang damit sind auf diesem Info-Portal ein wichtiges Thema und hier kann sich jeder darüber informieren, was beim Heilfasten erlaubt ist und was nicht. Coffein, Tein, Nikotin und Alkohol gehören dabei natürlich zu den Stoffen, die dem Körper nicht mehr zugeführt werden sollen und auch wie sich der Einstimmungstag perfekt gestalten lässt, kann man hier online nachlesen.

Prinzipiell kann ich das Heilfasten gesunden und psychisch stabilen Menschen nur empfehlen, denn es ist eine sehr interessante Erfahrung für jeden Menschen. Allerdings erlebt man dies sehr unterschiedlich und muss schon genau in sich hineinhorchen, damit es auch eine positive Erfahrung wird.


Das könnte Sie auch interessieren:

Leichte Rezeptideen für jede Mahlzeit
Aus diesen Gründen misslingt eine Diät häufig
Gesundheitlichen Folgen eines zu hohen Cholesterinspiegels
Schlank mit Brottrunk?
Was sind Antikörper - Immunglobuline?

Gesunde Ernährung und Naturkosmetik:

Ernährungsumstellung - Die richtige und vor allem gesunde Umstellung
Ernährungsplan - Erstellen Sie einen Ernährungsplan. Aber richtig!
Ernährungsberatung - Tipps und Infos rund um die richtige Wahl der Ernährungsberatung
Naturkosmetik - Naturkosmetik selbermachen, Inhaltstoffe und vieles mehr ...
Naturkosmetik selbermachen - Tipps & Tricks zum Naturkosmetik selbermachen
Aloe Vera Rezepte - Rezepte mit Aloe Vera zum selbermachen


Mein Königsweg (E-Book + Hörbuch)

Mein Königsweg (E-Book + Hörbuch) »

Mein Königsweg ist eigentlich kein Abnehmen in dem Sinne, sondern die Anleitung sein Gewicht ein Leben lang zu halten. Als Kind dicker Eltern habe ich mich ein Leben lang mit dem Thema Gewicht und meinen geerbten Anlagen herumgeschlagen. Die wichtige Erfahrung in diesem Zusammenhang... Mehr »

BMI berechnen kostenlos - Das BMI-Tool

bottom