top

Ausgewogene Mischkost

Dieser Artikel wurde verfasst von Angelika Schmid

Thema des Monats Januar 2010

Ernährungstipps: Ausgewogene Mischkost

Eine große Anzahl von Ernährungsexperten empfiehlt generell zur dauerhaften Ernährungsumstellung die gut ausgewogene Mischkost.

Bei dieser gelten folgende allgemeine Richtlinien

 

Eiweißanteil 10 – 15 %
Kohlenhydratanteil 55 – 60 %

 

Bei der Beurteilung, ob dieses Verhältnis als ausgewogen bezeichnet werden kann, würde ich glatt sagen: „Nein“. Diese Empfehlung ist mir eindeutig zu kohlenhydratlastig. Es wäre eventuell noch in Ordnung, wenn sich ein Mensch viel bewegt.  Doch auch für Sportler weiß man inzwischen, dass ein zu großer Anteil an Kohlenhydraten in der Nahrung nicht günstig ist. Wenn die Kohlenhydrate zu sehr überwiegen, wird der Körper Fett speichern. Die zu starke Insulinausschüttung sorgt zudem für eine schlechte Fettverbrennung. Die Insulinausschüttung sorgt zudem ständig für ein Hungergefühl. Deshalb sollte eine ausgewogene Mischkost eine gute Balance zwischen Eiweißen, Kohlenhydraten und Fetten darstellen.

Unsere Vorfahren haben die Mischkost so zusammengestellt:

 

Eiweiß 20 – 30 %
Fett 30 – 40 %
Kohlenhydrate 30 – 40 %

 

Meine Empfehlung ist: Unter Einbeziehung des Kaloriengehalts der Speisen von allen Nährstoffen etwa gleich viel zu essen

Ein höherer Eiweißgehalt sorgt zudem für ein gutes Sättigungsgefühl. Eiweiße sind die Wärmeerzeuger in der Nahrung und sie beflügeln die Fettverbrennung.

Diabetes ist in Folge der falschen Ernährungsgewohnheiten ständig auf dem Vormarsch. Diabetes mellitus Typ 2 (früher Alterszucker genannt) verbreitet sich ständig. Hauptursache für diese Erkrankung ist das Übergewicht. Viele ältere Menschen setzen gerade am Bauch Fett an und diese Erkrankung beginnt meist schleichend. Eine gute Vorbeugung und bei der Erkrankung ebenfalls als Therapie geeignet ist die Ernährungsumstellung einhergehend mit einer langsamen Gewichtsreduktion.

Dabei ist wie bei meinem Königsweg die Bewegung wichtig und die Reduzierung der Kohlenhydrate bei gleichzeitigem Aufbau der Eiweißzufuhr.

Schon die Reduktion von 5 Kilogramm Körpergewicht kann das Risiko den Alterszucker zu bekommen um 50 % mindern!


Das könnte Sie auch interessieren:

Leichte Rezeptideen für jede Mahlzeit
Aus diesen Gründen misslingt eine Diät häufig
Gesundheitlichen Folgen eines zu hohen Cholesterinspiegels
Schlank mit Brottrunk?
Was sind Antikörper - Immunglobuline?

Gesunde Ernährung und Naturkosmetik:

Ernährungsumstellung - Die richtige und vor allem gesunde Umstellung
Ernährungsplan - Erstellen Sie einen Ernährungsplan. Aber richtig!
Ernährungsberatung - Tipps und Infos rund um die richtige Wahl der Ernährungsberatung
Naturkosmetik - Naturkosmetik selbermachen, Inhaltstoffe und vieles mehr ...
Naturkosmetik selbermachen - Tipps & Tricks zum Naturkosmetik selbermachen
Aloe Vera Rezepte - Rezepte mit Aloe Vera zum selbermachen


Mein Königsweg (E-Book + Hörbuch)

Mein Königsweg (E-Book + Hörbuch) »

Mein Königsweg ist eigentlich kein Abnehmen in dem Sinne, sondern die Anleitung sein Gewicht ein Leben lang zu halten. Als Kind dicker Eltern habe ich mich ein Leben lang mit dem Thema Gewicht und meinen geerbten Anlagen herumgeschlagen. Die wichtige Erfahrung in diesem Zusammenhang... Mehr »

BMI berechnen kostenlos - Das BMI-Tool

bottom