top

Abnehmen mit Tee ist das wirklich erfolgreich?

Dieser Artikel wurde verfasst von Angelika Schmid

Tee in seinen vielfältigen Brühformen ist überliefert schon sehr lange als Heilmittel für die Gesundheit und auch zum Entschlacken bekannt. Die verschiedenen Teesorten dienen einerseits als Getränk, das konzentrierte Schaffenskraft verleiht. Unser Organismus reagiert unterschiedlich auf Tee und sogar die Mediziner setzen ihn ganz gezielt ein. Er wirkt gegen Blähungen wohltuende und ebenso als leichtes Stopfmittel für Kinder bei Durchfällen. Zum Abnehmen ist die entwässernde Wirkung und die Hilfe für den Stoffwechsel hilfreich.

Die Brühzeiten beim Tee

Je nach Brühzeit kann der Tee entweder eine beruhigende oder eine anregende Wirkung haben. Es kommt ganz darauf an, wie lange Sie die Teeblätter ziehen lassen. Bei manchen Tees ist auch die Zusammensetzung wichtig.

Die Wirkung der einzelnen Brühzeiten:

Kurzes Ziehen: 2 bis 3 Minuten ergibt meist eine anregende Wirkung. Schon nach ein bis zwei Minuten zieht der größte Teein - Anteil in den Teeaufguss

Langes Ziehen: 4 bis 5 Minuten ergeben eine beruhigende Auswirkung Ein größerer Anteil an Gerbstoffen durchzieht den Teeaufguss bei längerer Einwirkzeit. Die Gerbstoffe wirken beruhigend auf das Nervensystem und den Magen-Darmtrakt. Gerbstoffe enthalten jedoch auch den typischen bittereren Beigeschmack. Mit Hilfe von einer Milchbeigabe oder Kandis und Zucker kann das Bittere gemildert werden.

Welche Inhaltsstoffe wirken im Tee?

Die Effekte werden von zwei Stoffen ausgelöst: Teein oder das identische Koffein und Gerbstoffe. Grüner Tee steht im Ruf besonders viele heilsame Wirkungen zu enthalten. Wissenschaftler haben folgende Wirkungen festgestellt:

  • Linderung bei Magen und Darm Problemstellungen
  • Senken der Blutcholesterinwerte • Blutgefäße, das Herz und der Kreislauf werden geschützt
  • Wirkungen die Entzündungen hemmen
  • und viele weitere Hilfen

Die Wirkstoffe im Tee

Das Teein wirkt im Gegensatz zum Koffein nicht über das Herz- und Kreislaufsystem sondern unmittelbar auf das Gehirn und das Zentralnervensystem. Tee belebt erst gemächlich und der gute Effekt ist dabei die hohe Nachwirkung. Die wohlige belebende Wirkung einer Tasse Tee ist auch abseits des Abnehmen-Effekts angenehm.

Abnehmen mit Tee, der Catechine enthält?

Die Gehalte an Flavonoiden und Catechinen, z. B. Epigallocatechingallat im Tee sind hoch. In vielen Traditionen wird grünem Tee eine heilende und wohltuende Wirkung zugesprochen. Er stärkt das Immunsystem und soll auch beim Abnehmen helfen. An Tierversuchen wurde die Fett verbrennende Wirkung erforscht und die Ergebnisse sind umstritten.

Fazit zum Abnehmen mithilfe von Tee:

Generell ist zu sagen, dass Tee und auch Wasser in ausreichender Menge getrunken wichtig sind beim Abnehmen. Ob spezielle Teesorten, wie zum Beispiel der Pu-Erh -Tee geeignet sind zum Abnehmen wage ich zu bezweifeln.

Die Werbung verspricht vollmundig, dass der Pu-Erh Tee die „Fettverbrennung steigern“ soll. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung hingegen sagte am 4.10.2000: „Pu-Erh -Tee ist kein "Wundermittel". Dieser Meinung schließe ich mich ebenfalls an.


Das könnte Sie auch interessieren:

Leichte Rezeptideen für jede Mahlzeit
Aus diesen Gründen misslingt eine Diät häufig
Gesundheitlichen Folgen eines zu hohen Cholesterinspiegels
Schlank mit Brottrunk?
Was sind Antikörper - Immunglobuline?

Gesunde Ernährung und Naturkosmetik:

Ernährungsumstellung - Die richtige und vor allem gesunde Umstellung
Ernährungsplan - Erstellen Sie einen Ernährungsplan. Aber richtig!
Ernährungsberatung - Tipps und Infos rund um die richtige Wahl der Ernährungsberatung
Naturkosmetik - Naturkosmetik selbermachen, Inhaltstoffe und vieles mehr ...
Naturkosmetik selbermachen - Tipps & Tricks zum Naturkosmetik selbermachen
Aloe Vera Rezepte - Rezepte mit Aloe Vera zum selbermachen


Mein Königsweg (E-Book + Hörbuch)

Mein Königsweg (E-Book + Hörbuch) »

Mein Königsweg ist eigentlich kein Abnehmen in dem Sinne, sondern die Anleitung sein Gewicht ein Leben lang zu halten. Als Kind dicker Eltern habe ich mich ein Leben lang mit dem Thema Gewicht und meinen geerbten Anlagen herumgeschlagen. Die wichtige Erfahrung in diesem Zusammenhang... Mehr »

BMI berechnen kostenlos - Das BMI-Tool

bottom